Christliche Ethik – Das Neue Testament

Hier werde ich erkunden, inwiefern sich im Neuen Testament direkte Ansätze für eine Grundrechtsordnung finden. Ich bin kein Kirchgänger und durchaus sehr(!) kritisch gegenüber den evangelischen und katholischen Würdenträgern eingestellt. Die Person von Jesus Christus war mir trotzdem immer sehr gegenwärtig. Er stellt die Vollendung des Judentums dar. Der König der Juden. Der Wort gewordene Gott. Ich bin auch kein Bibel-Experte. Meine religiösen Studien (Thora/Pentateuch im AT, Koran, Veden, etc.) liegen nun auch schon etwas zurück. Ich habe Exzerpte gemacht und die Religionen in ihren Grundlagen systematisch erschlossen. Mit dem Neuen Testament wurde ich – wie viele – in der Schule und im Konfirmationsunterricht bekannt gemacht. Film und Fernsehen  und natürlich mein Soziologie-Studium trugen weiteres bei. Ich habe aber erst jetzt Evangelien ganz gelesen, da ich eine Konformität zu den Grundrechten für wahrscheinlich halte. Zuerst das Matthäus-Evangelium und dann das Johannes-Evangelium. Mein Bild von Jesus hat sich dadurch nicht verändert. Vor allem das Johannes-Evangelium schildert den Jesus, den ich bereits kannte. Ich werde versuchen, einiges aus beiden Evangelien  für die Grundrechtsordnung fruchtbar zu machen. Ich beginne erst einmal mit der Materialsichtung ohne Vorgabe eines direkten Ziels.

Ich richte mich nach der Kürzinger-Übersetzung der Pattloch-Bibel, die sich flüssig lesen ließ, und setze einzelne Passagen (mit der Angabe der Überschriften jener Übersetzung)  in Beziehung zu den einzelnen Feldern meiner Systematik der Grundrechtsordnung.

ALLES VORLÄUFIG!!!

Matthäus-Evangelium:

Verbesserung/Gb Landesjüngerschaft (Bergpredigt: Seligpreisung der Berufenen;5,1-12)

Veranlassung/Gb Parteiendemokratie (Bergpredigt:Jüngerberuf;5,13-16)

Vermessung/Gb Normen,Standards,Zertifikate(Bergpredigt: Himmelreich und Gesetz;5,17-20)

Verständigung/ Gb Unbürokratisches Petitionsrecht (Bergpredigt:Versöhnende Liebe;5,21-26)

Verschmelzung/ Gb Ehe (Bergpredigt:Heiligkeit der Ehe,Unauflösbarkeit;5,27-32)

Vereidigung/Gb Volksbürgerschaft (Bergpredigt:Wahrhaftigkeit;5,33-37)

Verfertigung/ Gb Berufsleben (Bergpredigt:Wahre Wiedervergeltung;5,38-42)

Versammlung/Gb Versammlungsfreiheit (Bergpredigt:Liebe ohne Schranken;5,43-48)

Veredelung/ Gb (Landes-)Bürgerschaft (Bergpredigt:Vom Almosengeben;6,1-4)

Vertretung/Gb Vertretungsfreiheit(Bergpredigt: Vom Beten,6,5-15)

Verstetigung/ Gb Staatsbürgerschaft(Bergpredigt:Vom Fasten;6,16-18)

Verfestigung/Gb Eigentum,Besitz (Bergpredigt:Mammonsdienst;6,19-24)

Verwertung/Gb Urheberrecht,etc. (Bergpredigt:Sorget nicht ängstlich, sondern suchet zuerst das Reich Gottes!;6,25-34)

Vergeltung/Gb Leistungs-,Abgabengerechtigkeit (Bergpredigt:Verkehrtes Richten;7,1-6)

Verrechnung/Gb Ausgaben-,Haushaltsgerechtigkeit (Bergpredigt: Betende Zuversicht;7,7-11)

Verregelung/Gb Beamtenpflichten,etc.(Bergpredigt:Goldene Regel;7,12)

Versühnung/Gb Ansehen, Namen, Persönlichkeitsrechte (Bergpredigt : Klare Entscheidung; 7,13-20)

Verbüßung/Gb Verdienste,Ränge(Bergpredigt:Wahre Gefolgschaft;7,21-23)

Verhüllung/Gb Werke (Bergpredigt:Bewährung;7,24-27)

Versuchung/Gb Freizügigkeit (Ernst der Nachfolge;8,18-22)

Verschärfung/ Gb Kommissarische Kontrolle ( Macht über den Seesturm;8,23-27)

Verschränkung/ Gb Gewaltenteilung (Heilung von Besessenen,8,28-34)

Vermittlung/ Gb Ordentliche Schulbildung(9,16-17)

Verfechtung/ Gb Meinungsfreiheit (10,16-20)

Versöhnung/Gb Glaubens- und Bekenntnisfreiheit(Furchtloses Bekennen;10,26-36/ Opferbereitschaft;10,37-42)

Vermehrung/ Gb Territorium (Im Zeichen des Widerspruchs: Der Messiasruf Jesu; 11,25-30)

Verurteilung/Gb Ordentliche Rechtsprechung (Im Zeichen des Widerspruchs: Der Gottesknecht; 12,15-21)

Verselbständigung/ Gb Eigeninitiative, Verselbständigung des Handelns (Im Zeichen des Widerspruchs: Abwehr pharisäischer Lästerung; 12,22-37)

Verwehrung/ Gb Unverletzlichkeit der Wohnung (Im Zeichen des Widerspruchs: Warnung des Unglaubens; 12,38-45)

Verbreitung/Gb Pressefreiheit (Im Zeichen des Widerspruchs: Die Gleichnisreden Jesu über das Himmelreich;13,1-23)

Verteilung/Gb Wohlfahrt,Stiftungen,NGOs, etc. (Im Zeichen des Widerspruchs: Die Gleichnisreden Jesu über das Himmelreich;13,24-30,36-43)

Versorgung/Gb Recht auf öffentliche Güter (Im Zeichen des Widerspruchs: Die Gleichnisreden Jesu über das Himmelreich;13,31-32)

Vertiefung/Gb Semantische Ordnung (Im Zeichen des Widerspruchs: Die Gleichnisreden Jesu über das Himmelreich;13,44-46)

Verlockung/Gb Reisefreiheit (Im Zeichen des Widerspruchs: Das ungläubige Nazareth; 13,53-58)

Vernetzung/Gb Freie Informationsbeschaffung (Im Zeichen des Widerspruchs: Die Gleichnisreden Jesu über das Himmelreich;13,47-50)

Verursachung/Gb Lokale Selbstverwaltung (Im Zeichen des Widerspruchs: Erste Brotvermehrung;14,13-21)

Verantwortung/Gb Vertikale Kompetenzregelungen der Verantwortungsübernahme (Im Zeichen des Widerspruchs: Wandel auf dem See;14,22-36)

Verflechtung/Gb Raum des öffentlichen Austausches/Diskurses (Im Zeichen des Widerspruchs: Um die wahre Reinheit; 15,1-20)

Verzehrung/Gb Existenzminimum (Im Zeichen des Widerspruchs: Die kananäische Frau; 15,21-28)

Verwaltung/Gb Kontrolle der Zweckbezogenheit aller Verwaltungstätigkeiten(Im Zeichen des Widerspruchs: Die zweite Brotvermehrung; 15,29-39)

Verjüngung/Gb Verjüngung (Besondere Schulung der Jünger: Erste Leidensankündigung;16,24-28)

 Verheimlichung/Gb Brief-/Post- und Fernmeldegeheimnis (Besondere Schulung der Jünger: Verklärung Jesu; 17,1-13(besonders 17,9))

Verzahnung/Gb Prinzip des Föderalismus (Besondere Schulung der Jünger: Die Tempelsteuer;17,24-27)

Verschonung/Gb Schutz der Jugend (Besondere Schulung der Jünger: Vom rechten Jüngersinn; 18,1-14)

Verbrüderung/Gb Jüngerschaft (Besondere Schulung der Jünger: Von brüderlicher Gemeinschaft;18,15-35)

Verfolgung/Gb Ziel- und Interessenverfolgung (Auf dem Weg nach Jerusalem: Reichtum und Himmelreich;19,16-30)

Verdichtung/Gb Raumordnung,etc. (Auf dem Weg nach Jerusalem: Gleichnis für Lohn und Gnade im Himmelreich;20,1-16)

Verrichtung/ Gb Ausbildung, etc. (Auf dem Weg nach Jerusalem: Ehrsucht und Jüngerschaft;20,24-28)

Veranstaltung/ Gb Direkte Demokratie (In Jerusalem: Tempelreinigung; 21,12-17; siehe noch prägnanter bei Johannes „Das Wirken des Menschgewordenen: Tempelreinigung, 2,13-25“)

Verfassung: Gb Schutz der freien Wahl, Prinzip der Volkssouveränität(In Jerusalem: Vollmachtsfrage;21,23-27)

Verpuppung/Gb Anerkennung der individuellen Selbstbestimmung(In Jerusalem: Die ungleichen Söhne;21,28-32)

Verteidigung/Gb Verteidigung (In Jerusalem:Von den bösen Winzern;21,33-46)

Verzehrung/Gb Existenzminimum (In Jerusalem: Vom königlichen Gastmahl;22,1-14)

Verschwendung/Gb Sexualität (In Jerusalem: Die Auferstehungsfrage; 22,23-33)

Verkehrung/Gb persönliches Umfeld/horizontale gesellschaftliche Entgrenzung (In Jerusalem: Das größte Gebot; 22,34-40)

Veränderung/Gb Schichtdurchlässigkeit/vertikale gesellschaftliche Entgrenzung/etc.(in Jerusalem: Gegenfrage Jesu; 22,41-46)

Vereinbarung/Gb Vereinbarung (In Jerusalem: Strafrede über die Schriftgelehrten und Pharisäer;23,16-22)

Vereitelung/Gb Vereitelung (In Jerusalem: Seid wachsam!;24,42-51)

Verehrung/Gb Medienreinheit(In Jerusalem: Die törichten und die klugen Jungfrauen;25,1-13)

Verstärkung/Gb Systemische Funktionalität (In Jerusalem: Rechenschaft für die Talente; 25,14-30)

Verewigung/Gb Verewigung (In Jerusalem: Das Endgericht;31,21-46)

Johannes-Evangelium:

Vervollständigung/ Gb Transparenz (Das Wirken des Menschgewordenen: Offenbarung vor Nikodemus, 3,14-21)

Versicherung/ Gb Versicherung (Das Wirken des Menschgewordenen: Anbruch der Messiasernte in Samaria, 4,1-42)

Verheilung/Gb Gesundheit(Das Wirken des Menschgewordenen: Heilung eines Kranken; 5,1-24)

Verwahrung/Gb Schutz des Volkseigentums (Das Wirken des Menschgewordenen: Das eucharistische Brot; 6,30-47)

Verwendung/Gb Umgang mit dem Immateriellen (Das Wirken des Menschgewordenen: Das eucharistische Brot; 6,48-59)

Verbürgung/Gb Landesführerschaft (Das Wirken des Menschgewordenen: Jesu, der Gute Hirt; 10,1-6)

 Verfügung/Gb Führerschaft (Das Wirken des Menschgewordenen: Jesu, der Gute Hirt; 10,7-10)

Verkündung/Gb Staatsführerschaft (Das Wirken des Menschgewordenen: Jesu, der Gute Hirt;10,11-18)

Verankerung/Gb Rolle der christlichen Kirche im Leben der Menschen (Das Wirken des Menschgewordenen: Selbstzeugnis beim Tempelweihfest;10,22-39)

Verordnung/Gb Selbstbindung des Staates durch Verordnungen (Das Wirken des Menschgewordenen: Tod des Lazarus; 11,1-44(besonders 11,9-10))

Verwurzelung/Gb Heimat/Volksjüngerschaft (Das Wirken des Menschgewordenen: Abschluss des öffentlichen Wirkens Jesu;12,23-36)

Versiegelung/Gb Eigenrecht der Kirche (Jesu Abschied von den Seinen: Die Fußwaschung; 13,1-20)

Vereinigung/Gb Vereinigungsfreiheit (Jesu Abschied von den Seinen: Vom kommenden Abschied;13,31-38(besonders 13,34-35))

Verhandlung/ Gb Verhandlungsfreiheit (Jesu Abschied von den Seinen:  Allzeit verbunden mit dem Vater; 14,1-14)

Vereinbarung/ Gb Vereinbarungsfreiheit (Jesu Abschied von den Seinen: Stets gegenwärtig im Heiligen Geiste; 14,15-31)

Verpflichtung/Gb Verpflichtung (Jesu Abschied von den Seinen: Bleibt in mir!;15,1-8)

Verknüpfung/Gb Verknüpfung (Jesu Abschied von den Seinen: Vom Wirken des Heiligen Geistes;16,5-15)

Verhütung/ Gb Verhütung (Jesu Abschied von den Seinen: Jesu hohepriesterliches Gebet;17,1-26)

Lukas-Evangelium:

Vergebung/Gb Gewissensfreiheit (Die Bergpredigt: Jesus und die Sünderin;7,36-50)

Verfehlung/ Gb Verfehlungen (Jesus auf dem Weg nach Jerusalem: Gleichnis vom verlorenen Schaf;15,1-7)

Vererbung/ Gb Familie (Jesus auf dem Weg nach Jerusalem: Gleichnis vom verlorenen Sohn;15,11-32)

 

Markus-Evangelium:

Verheißung/ Gb Schutz der Natur (Jesu Wirken in Galiläa; 4,26-29)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.